Erste-Hilfe-Ausbildung nach BG-Richtlinien

pflegeeinrichtung-2

Was wird bei unseren Kursen geboten?

Und wieso sollten Sie sich für einen Kurs entscheiden?

Nach der BGV A1 Unfallverhütungsvorschrift muss der Unternehmer dafür Sorge tragen, dass eine ausreichende Anzahl von betrieblichen Ersthelfern im Unternehmen zur Verfügung steht.

Somit muss bei einem Unternehmen bis 20 Mitarbeiter ein Ersthelfer vorhanden sein. Ab 20 Mitarbeitern richtet sich die Anzahl nach einem prozentualen Schlüssel:

  • mindestens 5% der Mitarbeiter bei Verwaltungs- und Handelsbetrieben
  • mindestens 10% der Mitarbeiter bei allen sonstigen Betrieben.

In unseren Erste Hilfe Seminaren gehen wir auf unternehmensspezifische Gegebenheiten ein, damit wir Sie und Ihre Mitarbeiter optimal auf einen Notfall in Ihrem Unternehmen vorbereiten können.

Über das Seminar:

  • Das Seminar bieten wir als Inhouse-Seminar deutschlandweit an
  • Das Seminar hat einen zeitlichen Umfang von 16 Unterrichtseinheiten (12 Zeitstunden)
  • Jeder Teilnehmer erhält ein Begleitskript und eine Teilnahmebescheinigung

Kursinhalte:

  • Richtiges Verhalten bei Notfällen
  • Der richtige Notruf
  • Rechtliche Aspekte
  • Blutungen und Wunden
  • Durchführung einer stabilen Seitenlage
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Gelenkverletzungen und Knochenbrüche
  • Lebensbedrohliche Erkrankungen
  • und weitere Themen

Hinterlasse eine Antwort

Back to Top