Reanimationstraining für Ärzte und Pflegepersonal

Reanimationstraining für Ärzte und Pflegepersonal

Professionelles Reanimationstraining für Ärzte & Notfallteams

Unser Reanimationstraining richtet sich an Ärzte und Mitarbeiter im Pflegepersonal, die bereits erste Erfahrung in der Versorgung von kritischen Patienten gesammelt haben. Ziel unseres Reanimationstrainings ist es, dass vorhandenes Wissen ausgebaut und vertieft wird. Die Teilnehmer lernen, aktiv die Führungsrolle zu übernehmen und erweiterte Maßnahmen der Reanimation durchzuführen. Durch intensive und anspruchsvolle Fallsimulationen erhalten die Teilnehmer Routine und Sicherheit in der Wiederbelebung.

 

Themenschwerpunkte unserer Schulung

  • Kommunikation im Team und Team Ressource Management bei einem kritischen Notfall
  • medikamentöse und elektrische Therapie bei lebensbedrohenden Herz-Rhythmus-Störungen
  • erweitertes Atemwegs-Management und Strategien bei einem schwierigen Atemweg
  • der kritische Patient und der drohende Herz-Kreislauf-Stillstand
  • erweiterte Maßnahmen der Wiederbelebung
  • intensives Reanimationstraining nach aktuellen Leitlinien
  • Reanimation unter erschwerten Umständen und Qualitätskriterien
  • Medikamentenmanagement bei Reanimationen und Applikationswegen
  • ROSC und jetzt medizinische Versorgung des Patienten nach einer erfolgreichen Reanimation
  • Nachbesprechung im Team und kritische Betrachtung der Qualitätskriterien
  • diverse Notfallsimulationen unter realistischen Gegebenheiten

 

Unser Reanimationstraining hat einen zeitlichen Rahmen von ein bis zwei Tagen, je nach Kundenwunsch.

 

Dozenten und Trainer für unser Reanimationstraining

Unser Trainerteam für die Reanimationsschulungen setzt sich aus sehr erfahrenen Notärzten, Intensiv-Fachpflegekräften und Lehr-Rettungsassistenten zusammen. Jeder Dozent hat mindestens 10 Jahre innerklinische und/oder präklinische Erfahrung in der Notfallmedizin und hat mehrere hundert Seminare gehalten.
Um einen maximalen Lernerfolg zu garantieren, reisen wir bei größeren Gruppen mit zwei oder drei Dozenten an. Unser Teilnehmer-Trainer-Schlüssel sieht wie folgt aus:

  • bis zu 6 Teilnehmer: ein Dozent
  • bis zu 12 Teilnehmer: zwei Dozenten
  • bis zu 18 Teilnehmer: drei Dozenten

 

Unser Trainingsmaterial

Pro Teilnehmer stellt unser Unternehmen ein hochwertiges Reanimationsphantom zur Verfügung, an dem Maßnahmen wie Beatmen, Intubieren, Setzen eines  Larynxtubus und die Thoraxkompression trainiert werden. Für die Fallsimulation verwenden wir Mega-Code-Trainer und Full-Scale-Simulatoren. Des Weiteren bringen wir diverse Monitore und Defibrillatoren mit. Dadurch garantieren wir, dass ausreichende Trainingsmöglichkeiten geschaffen werden.

 

Unterschied zu einem ACLS Kurs der AHA

In einem ACLS Kurs wird nach festen Kurskonzepten ausgebildet. Wir haben kein starres Konzept für unsere Reanimationstrainings, da wir für jeden Kunden ein eigenes und individuelles Konzept erstellen. Wir besprechen mit Ihnen im Vorfeld, wie Ihr Reanimationsteam aufgebaut ist und welche Schwerpunkte besonders geschult werden sollen, damit die Versorgung zukünftig noch besser ist.
Möchten Sie einen ACLS Kurs der AHA für Ihr Reanimationsteam? Kein Problem. Auch diesen führen wir gerne für Sie durch.

 

Beratung zum Aufbau eines Reanimationsteams

Sie haben bis jetzt noch kein Reanimations- oder Notfallteam in Ihrem Klinikum? Gerne geben wir Ihnen den nötigen Support und beraten Sie kompetent, wenn Sie ein Team aufbauen möchten.

Unverbindliches Angebot anfordern

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Rückrufnummer

Betreff

Ihre Nachricht


Das wichtigste auf einen Blick:

  • Inhouse Schulungen
  • praxisorientierte und wirkungsvolle Seminare
  • erfahrene Feuerwehrleute als Fachdozenten
  • branchenspezifische und einprägsame Schulungen
  • Feuerlöschtraining am Realbrandtrainer

 


Termine

Wir trainieren Ihre Mitarbeiter vor Ort und realisieren Ihre Wunschtermine.

Back to Top